Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Samstag, 14. März 2020

Vordertüren der Busse bleiben geschlossen - SCHON AB 16.03.

Rhein-Erft-Kreis – Neueste Änderung: Ab dem 16.03.2020! öffnet die REVG für ihre Fahrgäste nur noch die hinteren Türen der Linienbusse für den Ein- und Ausstieg. Mit dieser für die Fahrgäste sichtbaren Maßnahme reagiert die REVG in Absprache mit dem Aufgabenträger und dem Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises auf die aktuelle Pandemie-Situation.


Zum Schutz der Fahrgäste sowie der Fahrerinnen und Fahrer vor einer Infektion mit dem Coronavirus soll zusätzlich auch die erste Sitzreihe im Fahrzeug frei bleiben. Die direkte Folge dieser Maßnahme ist, dass keine Tickets mehr beim Fahrpersonal gekauft werden können. Durch diese Einschränkung für die Fahrgäste soll der Busverkehr so lange wie möglich aufrechterhalten werden.


Dennoch gilt die Ticketpflicht! Die Fahrt in den Bussen der REVG ist auch weiterhin nur mit gültigem Ticket erlaubt.


Kunden ohne ZeitTickets werden gebeten, vor Fahrtantritt ihr Ticket auf anderen Wegen zu erwerben, z. B. an einer REVG-Verkaufsstelle (https://revg.de/private-verkaufsstellen-217.html), über die Handy-App (https://handyticket.vrs.de/) oder an den Ticketautomaten an den Umsteigebahnhöfen

Weitere geplante Maßnahmen
Durch den vom Land NRW vorgezogenen Beginn der Osterferien ab Montag, 16.03.2020, gilt auf allen Linien der REVG verbindlich ab Mittwoch, 18.03.2020 der Ferienfahrplan. Fahrten, die im Fahrplan mit „S“ gekennzeichnet sind, fallen aus. Informationen dazu finden sich stets aktuell auf der Homepage der REVG sowie in den digitalen Auskunftsmedien, zum Beispiel unter www.vrsinfo.de oder in der VRS-App.


Zusätzlich hat die REVG ihre Reinigungsintervalle im Fahrgastraum und am Fahrerarbeitsplatz erhöht. An den Haltestellen werden zur besseren Durchlüftung der Busse alle Türen geöffnet. Fahrgäste werden weiterhin gebeten, die im Fahrzeug bekannt gemachten Hygieneempfehlungen des Robert-Koch-Instituts einzuhalten.


Die genannten Maßnahmen gelten bis auf Weiteres. Sie werden regelmäßig übergeprüft und bei Bedarf angepasst. Über kurzfristige Änderungen und weitere Maßnahmen informiert die REVG auf www.revg.de, Facebook und über Twitter (twitter.com/revg).

 

- Quelle/Bild: REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: