Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 17. März 2020

Einschränkungen für die Bürgerschaft in weiten Bereichen des öffentlichen Lebens

Sankt Augustin – Die Auswirkungen der Corona-Epidemie treffen weite Bereiche des öffentlichen Lebens und zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben Fragen hierzu. Einen Katalog mit Fragen und Antworten (FAQ-Katalog) zum Coronavirus gibt es unter www.sankt-augustin.de . Dieser wird laufend aktualisiert.

Der Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) vom 15. März 2020 sieht weitreichende Regelungen für die Bevölkerung vor. Ziel aller Maßnahmen ist es, Kontakte der Menschen möglichst zu reduzieren und damit das Risiko von Infektionen und der Verbreitung des Virus zu verlangsamen.

Für die Stadt Sankt Augustin hat der Stab für außergewöhnliche Ereignisse folgende Regelungen getroffen:

Um die Stadtverwaltung handlungsfähig zu halten und das Ansteckungsrisiko zu reduzieren, sollen Kontakte mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rathaus und den Nebenstellen möglichst minimiert werden. Daher wird der Publikumsverkehr in der Stadtverwaltung eingeschränkt. Die Stadtverwaltung ist per Telefon und E-Mail erreichbar. Bürgerinnen und Bürger sollen zurzeit nur noch in unabweisbaren Angelegenheiten das Rathaus aufsuchen. Hierfür ist das Rathaus montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet. Es wird darum gebeten, möglichst vorab einen Termin zu vereinbaren.
Der Zugang zum Rathaus und zu den Nebenstellen wird für Publikum beschränkt. Der Eingang zum Rathaus im Untergeschoss von der Tiefgarage aus wird geschlossen. In unaufschiebbaren Fällen kann das Rathaus über den Eingang am Karl-Gatzweiler-Platz betreten werden.

Einen FAQ-Katalog zum Coronavirus gibt es auf www.sankt-augustin.de . Diese Liste wird laufend aktualisiert.

Geschlossen sind zusätzlich zur Stadtbücherei und Musikschule auch die Bäder und Sportstätten, alle städtischen Veranstaltungsstätten, Bolz- und Spielplätze und die Skater-Anlage.

Sollten sich Fragen nicht über den FAQ-Katalog auf der städtischen Internetseite klären lassen, können Ratsuchende sich an das Bürgertelefon der Stadt Sankt Augustin wenden. Dieses ist ab sofort unter der Telefonnummer 02241/243-650 montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geschaltet. Dort werden keine Gesundheitsfragen beantwortet. Hierfür steht die Hotline des Gesundheitsamtes beim Rhein-Sieg-Kreis unter Tel. 02241/13 33 33 zur Verfügung.

 

- Quelle: Stadt Sankt Augustin

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/997219 / Sigurd Decroos


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: