Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Samstag, 21. März 2020

Neuregelung zur Notbetreuung in Schulen ab 23. März

Remscheid - Das Ministerium für Schule und Bildung (MSB) hat – erstens – eine Ausweitung des Personenkreises, der einen Anspruch auf Betreuung eines Kindes der Klassen 1 bis 6 in der Schul-Notbetreuung hat, und – zweitens – eine zeitliche Ausweitung auf die Wochenenden bis zum 19. April beschlossen. Nur an den Osterfeiertagen wir nicht betreut.

Ab Montag, 23. März, gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können ihr Kind unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist.

Zudem wird ab 23. März bis einschließlich 19. April der zeitliche Umfang der Notbetreuung bei Bedarf auf alle Wochentage – also von Montag bis Sonntag – und auf die Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag erweitert.

Die Remscheider Schulen sind entsprechend informiert. Sie entscheiden weiter über die Notbetreuung eines Kindes. Hierfür ist beiliegender Antrag zu stellen. Er liegt auch den Schulen vor.

Link-Tipp
Die aktualisierte FAQ-Liste finden Sie hier:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html.

 

- Quelle: Stadt Remscheid

- Foto: OZ


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: