Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 18. Mai 2020

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung an Christi Himmelfahrt und Pfingsten

Bonn - Im Haus der Natur, an der Waldau 48, kann die neue Fotoausstellung „lichtspuren – Blüten und Blätter“ von 12 bis 17 Uhr im Wechselausstellungsraum besucht werden. Die Dauerausstellung bleibt aufgrund der Coronakrise vorerst weiterhin geschlossen.


Das Kunstmuseum ist an den Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Zu sehen sind die Wechselausstellungen „Candice Breitz: Labour", „Martin Noël: paintprintpaint" sowie die Ausstellungen „Werke aus der Sammlung Wilfried und Gisela Fitting“ und „August Macke und die Rheinischen Expressionisten“. Im Fokus von Candice Breitz‘ künstlerischer Arbeit stehen Fragen nach der Formbarkeit des Individuums und feministische sowie antirassistische Themen. Martin Noël gehörte zu den prägenden Erneuerern des Linol- und Holzschnitts. Zum 10. Todestag des Künstlers zeigt das Kunstmuseum rund 30 Arbeiten von seinen Anfängen in den 1980er-Jahren bis zu seinem letzten Lebensjahr 2010.


An Christi Himmelfahrt öffnet das Stadtmuseum von 13 bis 18 Uhr seine Türen. Besucherinnen und Besucher können an Pfingstsonntag von 11.30 bis 17 Uhr die Dauerausstellung in der Franziskanerstraße besichtigen. Am Montag, 1. Juni 2020, bleibt das Stadtmuseum geschlossen.


Weitere Infos gibt es unter: www.kunstmuseum-bonn.de  und www.bonn.de/stadtmuseum.


Das Stadtarchiv und die Stadtbibliothek sind an allen drei Tagen geschlossen. Unter der Woche ist das Archiv derzeit dienstags bis donnerstags zu den gewohnten Öffnungszeiten für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Die Besucherzahl ist aus hygienischen Gründen auf fünf Personen begrenzt. Deswegen ist eine schriftliche Voranmeldung per E-Mail an lesesaal.stadtarchiv(at)bonn.de  erforderlich.
Die Stadtbibliothek bietet aktuell einen Abholservice für vorbestellte Medien an. Bis zu fünf Medien der Zentralbibliothek können per E-Mail an stadtbibliothek.abholung(at)bonn.de oder telefonisch unter den Rufnummern 0228-77 22 77 oder 77 52 42 montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr bestellt und in der Zentralbibliothek, Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, dienstags  bis freitags von 10 bis 16 Uhr abgeholt werden. An den Feiertagen Christi Himmelfahrt, Pfingstsonntag und Pfingstmontag wird dieser Service nicht angeboten. Außerdem können die Medien ab Dienstag, 19. Mai 2020, wieder zurückgegeben werden. Allerdings zunächst nur über die Außenrückgabestation der Zentralbibliothek zu denselben Zeiten, zu denen auch der Abholservice eingerichtet ist.


Aktuelle Informationen: www.bonn.de/stadtarchiv und www.bonn.de/stadtbibliothek

 

- Quelle: Stadt Bonn

- Foto: OZ


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: