Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 05. Juni 2020

Ordnungsamt setzt Kontrollen der Gastronomie fort - Mehrere Verstöße registriert

Siegburg - 90 Personen wurden in Siegburg positiv auf Covid-19 getestet. Davon haben sich bis heute Morgen 82 als genesen bei der Stadtverwaltung zurückgemeldet. Ein Infizierter ist verstorben. Damit sind sieben akute Corona-Erkrankungen in der Kreisstadt bekannt. Im Rhein-Sieg-Kreis sank die Zahl der akuten Fälle bis gestern Abend auf 90. Von den insgesamt 1.439 Positivgetesteten werden 1.301 als genesen in der Statistik geführt, 48 sind verstorben. Mehr als 500 Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Quarantäne.


Das Ordnungsamt setzte gestern die Kontrollen zur Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln in den Siegburger Gastronomiebetrieben fort, registrierte mehrere Verstöße wegen unvollständig geführter Besucherlisten. Ein Restaurantbetreiber musste auf die Mindestabstände zwischen den Tischen hingewiesen werden, in einem anderen Lokal fehlten Desinfektionsmittel auf den Toiletten. Einer Billardhalle wurde die Außengastronomie sowie der Thekenverkauf untersagt.

 

- Quelle: Stadt Siegburg

- Foto: OZ


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: