Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 08. Juni 2020

Stadtradeln 2020: Noch bis zum 18. Juni Radkilometer für Düsseldorf sammeln

397 Teams mit 4.638 Radfahrern haben bisher 497.111 Kilometer für die Landeshauptstadt gesammelt

Düsseldorf - Noch bis Donnerstag, 18. Juni, werden beim Stadtradeln 2020, dem Wettbewerb für Radverkehr und Klimaschutz, Radkilometer für Düsseldorf gesammelt. 397 Düsseldorfer Teams mit 4.638 Radfahrern haben bisher 497.111 Kilometer für die Landeshauptstadt gesammelt. Jeder, der in Düsseldorf lebt, arbeitet, einem Verein angehört oder zur Schule/Hochschule geht, kann sich weiterhin auf www.stadtradeln.de/duesseldorf einem Team anschließen oder selbst eins gründen.

Beim Stadtradeln geht es darum, in einem von der Kommune selbst festgelegten Zeitraum von 21 Tagen, zwischen dem 1. Mai und dem 31. Oktober, so viele Radkilometer wie möglich zurückzulegen: inner- und außerhalb von Düsseldorf, auf dem Weg zur Arbeit, dem Schulweg, beim Einkaufen oder in der Freizeit. Für Düsseldorf wird in diesem Jahr vom 29. Mai bis 18. Juni gezählt.

"Stadtradeln soll den Spaß am Rad in jeder Hinsicht ‚erfahrbar‘ machen und das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel voranbringen", erläutert Umweltdezernentin Helga Stulgies. "Durch den freundschaftlichen und verbindenden Wettbewerb wird das Radfahren zu einem prominenten Gesprächs- und Medienthema, und so hoffen wir weitere Fürsprecher und Fans für die fahrradfreundliche Stadt zu gewinnen."

Thomas Loosen, Leiter des federführenden Amtes für Umwelt- und Verbraucherschutz, ergänzt: "Mit den aktuellen Teilnehmer- und Kilometer-Zahlen ist Düsseldorf – trotz Corona – auf einem guten Weg. 2019 waren am elften Stadtradeln-Tag 4.066 Stadtradler unterwegs. Das Endergebnis für Düsseldorf steht zwar erst acht Tage nach dem 18. Juni fest, aber es sieht ganz danach aus, als würde Düsseldorf sich in Bezug auf die Anzahl der Teilnehmenden und die gefahrene Gesamtstrecke erneut steigern können. Das wäre dann die siebte Steigerung seit der ersten Stadtradeln-Teilnahme 2014."

Attraktive Preise und Rabatte
Die Düsseldorfer Siegerteams in der Gesamtwertung und den Kategorien Unternehmen, Vereine, Ortsteile, Verwaltung, Schulen und Familien werden im September bei einer Feier im Rathaus geehrt. Alle Teams, die teilgenommen haben, können bei einer Verlosung hochwertige Fahrrad-Sachpreise gewinnen. Bis Donnerstag, 18. Juni, lockt zudem eine Rabattaktion von Umweltamt und 17 Fahrradhändlern.

Alle Infos, Zahlen und Auswertungen zu den Teams und Kategorien gibt es online unter www.stadtradeln.de/duesseldorf. Restbestände der Faltblätter, Plakate und Aufkleber zum diesjährigen Stadtradeln sind beim Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz, Stichwort Stadtradeln, Brinckmannstraße 7, 40225 Düsseldorf, kostenlos erhältlich. Auch per E-Mail an stadtradeln(at)duesseldorf.de sowie unter der Rufnummer 0211-8925003 und 0211-8925094 können Interessierte weitere Informationen erhalten.

 

- Quelle: Landeshauptstadt Düsseldorf

- Foto: © Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: