Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Samstag, 20. Juni 2020

Sommerliche Lesetipps aus der Bibnet-Onleihe

Hilden - Auch für sommerliche Leseerlebnisse ist die Bibnet-Onleihe der Stadtbücherei Hilden mit vielen Roman-Neuzugängen bestens gerüstet. Drei davon werden hier vorgestellt:


was tust du, wenn du allein die Zukunft der Welt in den Händen hältst? – Ein Forscher scheint den Schlüssel zur Lösung aller Energieprobleme gefunden zu haben. Hängt sein rätselhaftes Verschwinden vielleicht damit zusammen? – Ein Journalist forscht nach – und das nicht nur, weil er ein Freund des Verschwundenen ist. Er hat von ihm auch die Formel erhalten, an der plötzlich merkwürdige Leute großes Interesse haben. Nicholas Shakespeare schrieb diesen spannenden Thriller mit dem Titel „Boomerang“.


Wer nicht die ganze Welt, sondern lieber Lokalkolorit als Hintergrund für mörderische Spannung bevorzugt, dem sei Gerhard Henschels Krimi „Heidefieber“ empfohlen: ein Teich bei Bad Bevensen wird zum Schauplatz eines perfiden Mordes. Die Leiche eines Krimiautors wird dort gefunden, präpariert mit zwei Glasaugen. Offensichtlich hat der Mörder sich das Buch seines Opfers als Vorbild genommen. Und diese Leiche bleibt nicht der einzige Mord im Autorenmilieu…


Aber nicht immer muss es ein Krimi sein, um in andere Welten abzutauchen. Dublin ist der Kindheitsort, wo eine junge Frau mit ihrem kleinen Sohn nach dem Unfalltod von Mann und Tochter Zuflucht sucht. Eine alte Dame, um die sich böse Gerüchte ranken, hilft ihr dabei. Denn ihr großer, geheimnisvoller Garten ist ihr buchstäblich über den Kopf gewachsen und so findet sich ein Projekt zur Ablenkung mit der Chance auf ein neues Glück. „Ein Garten voller Liebe“ von Tara Heavey lädt zum Schmökern im eigenen Garten oder an anderen Leseorten ein.


Und so funktioniert die Bibnet-Onleihe:
Mit einem gültigen Bibliotheksausweis der Stadtbücherei Hilden kann man sich unter www.BIBNET.de/onleihe mit Benutzernummer und Passwort Hörbücher, E-Books, Musik und Videos auf den Computer oder ein anderes Endgerät kostenlos herunterladen. Nach Ablauf der Leihfrist werden die Dateien automatisch unbrauchbar, die Rückgabe und damit mögliche Überziehungsgebühren entfallen. Ist ein Titel bereits entliehen, kann man diesen kostenlos vormerken. Sobald das Medium bereit zum Download steht, wird dieses durch eine E-Mail mitgeteilt. Weitere Informationen gibt es bei der Stadtbücherei Hilden unter Tel.: 02103-72300.

 

- Quelle: Stadt Hilden

- Logo: Kreis Mettmann


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: