Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 23. Juni 2020

Infoveranstaltung zur Breitbandversorgung

Hennef - Aufgrund der anhaltenden Verzögerungen beim geförderten Breitbandausbau führt die Stadt Hennef am 25. Juni eine Informations- und Beratungsveranstaltung zum Thema Breitbandversorgung durch. Nach dem derzeit noch gültigen Zeitplan soll der Ausbau im Stadtgebiet Hennef im September 2020 starten und im Herbst 2021 abgeschlossen sein. Detailpläne, wo und wann ausgebaut wird, liegen leider immer noch nicht vor. Aktuelle Informationen zum Stand sind bei Rhein-Sieg-Kreis und der Telekom bis zum Veranstaltungstermin angefragt.


Neben dem aktuell bevorstehenden Ausbauprojekt wird derzeit ein weiteres Förderprogramm des Rhein-Sieg-Kreises vorbereitet, das dann auch schnelles Internet in die kleineren Dörfer und Weiler mit insgesamt ca. 370 unterversorgten Haushalten im Hennefer Stadtgebiet, wie u.a. in Buchheide, Buchholz, Hofen, Ravenstein, Rütsch, Löbach, Stotterheck, Hermesmühle bringen soll. Dieses neue Förderverfahren und dessen Realisierung aber wiederum eine längere Zeit in Anspruch nehmen werden.


Die Stadt führt vor diesem Hintergrund am Donnerstag, den 25.06.2020 von 18 bis 20 Uhr an der Halle auf dem Strack’s Hof, Raiffeisenstr. 23 in Hennef-Uckerath eine Infoveranstaltung durch. Der Breitbandbeauftrage der Stadtvrwaltung und sein Team informieren zum aktuellen Stand der Förderprogramme, demonstrieren Überbrückungstechnologien wie LTE und Internet über Satellit, die bis zum kabelgebunden Ausbau vorübergehend genutzt werden könnten, und beantworten Fragen. Das Angebot richtet sich an ansässige Vereine, Gewerbetreibende, Selbständige und Privatpersonen, die dringend auf eine schnellere Internetversorgung angewiesen sind.
Anmeldungen zu dieser Veranstaltung sind unter https://bit.do/hennef-breitband  möglich.


Hintergrund
Beim geförderten Breitbandausbau-Projekt im Rhein-Sieg-Kreis, hat es wie auch bei den meisten Landkreisen, erhebliche Verzögerungen gegeben. Diese sind auf Änderungen und Verzögerungen im Antrags-, Angebots- und Genehmigungsverfahren in der Ausschreibungs- und Angebotsphase entstanden und setzten sich nun durch fehlende Planungs- und Tiefbaukapazitäten bei den ausführenden Firmen fort. Dies hat dazu geführt, dass von dem ursprünglich bis Ende 2018 geplanten Ausbau vielfach, wie auch hier in Hennef, noch nicht einmal der erste Spatenstich erfolgt ist. Dieser soll nach aktuellem Plan in Hennef im September 2020 stattfinden. Die Telekom hat den Auftrag, im Rhein-Sieg-Kreis den Ausbau in sieben Kommunen vorzunehmen, in Hennef findet der umfassendste Ausbau statt.


Überbrückungstechnologien wie LTE, Satellit oder Richtfunk sind inzwischen gut ausgebaute, leistungsfähige und etablierte Technologien die bis zur Realisierung eines kabelgebundenen Ausbaus geeignet sind, eine Internetversorgung herzustellen. An fast allen Stellen im Stadtgebiet bietet einer der 3 großen Mobilfunkanbieter eine gute LTE-Netzversorgung an. Für die ganz wenigen Stellen an denen dies nicht möglich sein sollte, kann Internet über Satellit oder Richtfunk eine Alterative sein. Die Verwaltung stellt Technologien und Ausrüstung von verschiedenen Anbietern vor.


Die Ortsteile im anstehenden Ausbauprojekt sind u.a.: Halmshanf, Kurscheid, Köschbusch, Kümpel, Auel, Striefen, Kningelthal, Oberhalberg, Niederhalberg, Berg, Blankenbach, Röttgen, Lescheid, Kurenbach, Büllesfeld, Wellesberg, Büllesbach, Meisenbach, Eichholz, Lückert, Darscheid mit Issertshof, Fernegierscheid, Adscheid, Mittelscheid, Stein und Hanf.


Der Veranstaltungsort Strack’s Hof wurde gewählt, da aufgrund der aktuellen Einschränkungen die Nutzung des Feuerwehrhauses in Uckerath nicht möglich ist und die Familie Strack sich dankenswerter Weise ersatzweise angeboten hat.

 

- Quelle: Stadt Hennef

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/binary-code-1-1241810 / Flaivo Takemoto


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: