Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 02. Juli 2020

Personalengpässe und Corona-bedingte Einschränkungen

Hilden - Das Sachgebiet „Steuern und Abgaben“ im Amt für Finanzservice hat wegen personeller Engpässe ab dem 03.07.2020 bis auf Weiteres neue Servicezeiten: montags bis mittwochs von 08.00 bis 12.00 Uhr sowie donnerstags von 14.00 bis 16.00 Uhr. Zu diesen Zeiten sind die Mitarbeiterinnen telefonisch erreichbar. Zusätzlich haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Anfragen zu Grundabgaben, Schmutzwassergebühren, Vergnügungs-, Gewerbe- oder Hundesteuer per E-Mail an steueramt(at)hilden.de zu senden und sich unter www.hilden.de/steuern zu informieren. Außerhalb der Servicezeiten arbeitet das Sachgebiet eingehende Mitteilungen so schnell wie möglich ab.


Um Verständnis für eventuell verlängerte Fristen bei Anträgen auf Sozialhilfe nach dem SGB XII bittet das Amt für Soziales, Integration und Wohnen. Aufgrund von Personalwechseln sind derzeit nicht alle Stellen besetzt, die Ausschreibung läuft bereits. Das aktuell sehr kleine Team unternimmt große Anstrengungen, damit alle Zahlungen rechtzeitig erfolgen. Anfragen können weiterhin per E-Mail an sozialamt(at)hilden.de sowie telefonisch gestellt werden.


Weil zu Beginn der Corona-Pandemie die hygienischen Auflagen der Coronaschutzverordnung sehr streng waren, konnte das Bürgerbüro in dieser Zeit nur wenige Termine vergeben. Vor und im Bürgerbüro lässt es sich schwer vermeiden, dass sich kommende und gehende Personen ohne den vorgeschriebenen Mindestabstand begegnen. Dank der letzten Lockerungen sind inzwischen mehr Termine pro Tag möglich und ausstehende Anfragen können sukzessive abgearbeitet werden.


Außerdem erbringt das Bürgerbüro inzwischen viele Dienstleistungen digital, beispielsweise Meldeauskünfte oder das Ausstellen von Bewohnerparkausweisen. Zum einen stehen unter www.hilden.de/bb Online-Anwendungen zur Verfügung, zum anderen können Anliegen per E-Mail an buergerbuero(at)hilden.de erledigt werden.


Bürgerinnen und Bürger, die ein Anliegen von sehr hoher Dringlichkeit haben, das zwingend einen Präsenztermin erdordert, können sich an das Bürgertelefon der Stadt Hilden wenden: 02103 72-666.

 

- Quelle: Stadt Hilden

- Foto: http://de.freeimages.com/photo/accounting-calculator-and-files-1241508Darren Shaw


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: