Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Sonntag, 19. Juli 2020

Stadt baut Bushaltestellen barrierefrei aus

.l.n.r.: Dr. Reimar Mollitor (Geschäftsführer REGIONALE 2025 Bergisches RheinLand), Bürgermeister Stefan Caplan, Reiner Deppe (MdL), Ministerin Ina Scharrenbach, Martin Fleschenberg (Paul-Luchtenberg-Stiftung), Landrat Stephan Santelmann (stellv. Vorsitzender der Gesellschafterversammlung u. des Lenkungsausschusses REGIONALE 2025). Stadt Burscheid - © Fototeam B. Wehrenberg

Hilden - Ab Mittwoch 22.7. erfolgt der barrierefreie Umbau von zwei Bussteigen der Haltestelle „Grünewald“: Steig 3 in der Straße „Grünewald“ und Steig 4 in der Gerresheimer Straße Richtung Hilden Zentrum. Danach wird eine neue Haltestelle „Ohligser Weg“ Richtung stadtauswärts auf der Lindenstraße gebaut.

 

Kürzlich fertig gestellt wurde die Haltestelle „An der Bibelskirch“ Fahrtrichtung Mettmann. Gegenwärtig wird die Haltestelle „Hoffeldstraße“ in Richtung Düsseldorf und Mettmann umgebaut.

 

Die Stadt Hilden hat geplant, alle 79 Bussteige mit Umbaubedarf barrierefrei zu gestalten. Für die Umsetzung hat das Tiefbau- und Grünflächenamt Fördermittel beantragt. 50 Hildener Bussteige hat das Land NRW bereits in sein Förderprogramm aufgenommen. 15 weitere finanziert die Stadt Hilden aus Mitteln, die ihr jährlich für den ÖPNV zur Verfügung gestellt werden.

 

- Quelle/Foto: Stadt Hilden


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: