Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Katharina Molitor

Auf Facebook: Link    
 Offizielle Homepage: www.katharina-molitor.de

TSV Bayer 04 holt bei Leichtathletik-DM elf Medaillen

Ulm - Die Athleten des TSV Bayer 04 Leverkusen haben am Wochenende bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften insgesamt elf Medaillen gesammelt. Fünf Gold-, vier Silber- und fünf Bronzemedaillen nahmen die Leverkusener Athleten mit nach Hause. Dabei trotzten die Sportler teils schwierigem Wetter.

Die Leverkusener Speerwerferin Linda Stahl hat ihren Titel verteidigt. Mit einem Wurf auf 63,55 m gewann sie vor ihrer Vereinskameradin Katharina Molitor (63,40 m). Dritte wurde Christin Hussong aus Zweibrücken (60,45 m). Für Stahl war der Sieg eine gelungene Einstimmung auf die in zwei Wochen beginnende Leichtathletik-Europameisterschaft in Zürich (12. - 17. August). Weltmeisterin Christina Obergföll nahm wegen einer Babypause nicht am Wettkampf teil. Sie guckte sich den Wettbewerb in Ruhe mit ihrem Sohn Marlon und ihrem Mann Boris von der Tribüne aus an.

mehr lesen

Katharina Molitor



Leverkusener Speerwerferinnen gelingt in New York Großes

Siegerin Linda Stahl gewinnt mit persönlicher Bestleistung das Diamond-League-Meeting. Katharina Molitor setzt mit neuer Saisonbestleistung ihren Aufwärtstrend fort...

Fünfte wurde Linda Stahls Teamkameradin Katharina Molitor. Die Leverkusenerin reiste mit einer bisher nicht zufriedenstellend verlaufenen Saison nach New York. Angetreten, auch um "das Feeling einfach mal mitzunehmen", nahm Katharina viel mehr mit nach Hause als sie sich wahrscheinlich erhofft hatte. Ausgerechnet in der wohl coolsten Metropole der Welt gelang der Rheinländerin endlich wieder ein positives Saisonerlebnis, das zudem ein ganz Besonderes wurde. Mit 61,67 m im zweiten Versuch schaffte sie eine neue Saisonbestleistung und übertraf damit zum zweiten Male die EM-Norm. Zwei Monate vor der EM in in Zürich (12. bis 17. August) kam ihr dieser Erfolg sehr willkommen.

mehr lesen

Katharina Molitor



Nerius-Cup: Viel Spaß, Sport und Spiel beim Speerwurffestival

Leverkusen - Bei strahlend blauem Himmel bot die 4. Auflage des Nerius-Cup spannende Wettkämpfe und familiäre Atmosphäre. Im Manforter Stadion des TSV Bayer 04 Leverkusen traten heute wieder Speerwerfer verschiedener Altersklassen und Leistungslevels im sportlichen Wettkampf gegeneinander an. Seit seinem Auftakt hat sich der Nerius-Cup als fester Termin im Wettkampfkalender etabliert.

In verschiedenen Altersklassen (U16, U18, U20, U23, Erwachsene) kämpften insgesamt 45 Athletinnen und Athleten um möglichst gute Platzierungen und Weiten. Das Speerwurffestival bot ihnen zudem die Chance, sich für die EM (12.-17. August 2014) in Zürich und die Junioren-WM (22.-27. Juli 2014) in Eugene/USA zu qualifizieren.

mehr lesen

Katharina Molitor



Speerwerferin Linda Stahl siegt mit Stadionrekord bei Bottrop Gala

Bottrop - Die 28-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat mit einem 61,66-Meter-Wurf ihren eigenen Stadionrekord von 2009 verbessert. Die als Favoritin angetretene Rheinländerin setzte sich gegen ihre Vereinskollegin Katharina Molitor (57,56 Meter) und die Russin Victoria Sudarushkina (60,15 Meter) durch. Gleich im ersten Versuch gelang der Olympia-Dritten von 2012 der neue Stadionrekord. Dass ihr in den darauf folgenden Versuchen keine weitere Steigerung gelang, lag auch am großen Teilnehmerfeld. Durch das lange Warten zwischen ihren Versuchen fanden Linda Stahl und ihre Teamkollegin Katharina Molitor nicht richtig in den Wettkampf. Katharina Molitor schaffte es trotzdem schließlich auf den dritten Platz (57,56 Meter). Correa Florence, ebenfalls im Bayer-Trikot am Start, wurde Sechste (46,44 Meter)

mehr lesen

Katharina Molitor



Winterwurf-Europacup: Deutsche Leichtathleten mit Doppelsiegen und EM-Normen

Leiria (Portugal) - Beim Winter-Europacup im portugiesischen Leiria haben die deutschen Leichtathletinnen starke Leistungen gezeigt. Sowohl die Frauen (4.263 Punkte) als auch der U23-Nachwuchs (4.164 Punkte) gewannen in den Mannschaftswertungen. Besonders großen Anteil am Sieg hatten Speewerferin Linda Stahl vom TSV Bayer 04 Leverkusen sowie die U23-Diskuswerferin Shanice Craft von der MTG Mannheim. Die Mannheimerin gewann das U23-Diskuswerfen und wurde beim Kugelstoßen Zweite.

Speerwerferin Katharina Molitor erfüllt ebenfalls EM-Norm
Auch andere deutsche Athletinnen qualifizierten sich mit starken Leistungen für die Europameisterschaft. Speerwerferin Katharina Molitor vom TSV Bayer 04 Leverkusen wurde mit einem Wurf auf 60,97 Meter Zweite hinter ihrer Teamkollegin Linda Stahl. Somit übertrafen beide Rheinländerinnen die vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) geforderte EM-Norm (60,50 Meter).

mehr lesen


Katharina Molitor



TOP-5-Platzierung beim „Spitzen Leichtathletik Luzern“

Luzern - Die Organisatoren des internationalen Leichtathletik Meetings im schweizerischen Luzern müssen ein absolutes Highlight des Tages geahnt haben. Den Beginn des Speerwerfens hatten sie zur besten Sendezeit angesetzt. Um 20:18 Uhr begannen 10 Weltklasse-Speerwerferinnen ihren Wettkampf. Zum hochklassigen Teilnehmerfeld gehörten neben der Schweizer Lokalmatadorin Linda Züblin auch zwei deutsche Athletinnen. Katharina Molitor, Olympia-Fünfte 2013, und Linda Stahl, Bronze bei Olympia 2013, gingen für den TSV Bayer Leverkusen in den Wettkampf.

mehr lesen


Katharina Molitor



Rheinländer Leichtathleten holen viele Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften

Hohe Weiten im Hammer- und Speerwurf

Linda Stahl darf sich nach einem tollen Wurf auf 63,70 Meter deutsche Meisterin nennen. Mit fast 2 Metern Vorsprung auf die Offenburgerin Christina Obergföll sicherte sich die Leverkusener Leichtathletin den obersten Podestplatz. Einer der ersten Gratulantinnen bei der Siegerehrung war Katharina Molitor. Sie stand mit auf dem Podest. Bei den Hammerwerfern bot sich ein ähnliches Bild. Der Dritte Benjamin Boruschewski (TSV Bayer 04 Leverkusen), musste sich nur ein wenig drehen, um seinem Mannschaftskollegen Markus Esser zum Sieg gratulieren zu können. Mit 76,41 Metern hatte Esser den Münchner Johannes Bichler um mehr als 6 Meter distanziert. Eine Ellbogenlänge unter 6 Meter lag die Leistung von Stabhochspringer Tobias Scherbarth. Mit einer Höhe von 5,70 Metern schaffte er es auf Platz 3 des Podestes. Scherbarth musste sich nur dem Sieger Björn Otto vom ASV Köln (5,80 Meter) und dem Zweiten Raphael Holzdeppe von der LAZ Zweibrücken (5,75 Meter) geschlagen geben.


mehr lesen


Katharina Molitor

Foto: OZ




Für Top-Team 2012 berücksichtigt

Leverkusen (20. Januar 2011) - Die Deutsche Speerwurf-Meisterin Katharina Molitor gehört zu den insgesamt neun Athleten des TSV Bayer 04 Leverkusen, die vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) für das so genannte Top-Team London 2012 berücksichtigt wurden. Neben der 27-Jährigen, die parallel die Volleyball-Zweitligadamen von Leverkusen verstärkt, zählen auch Speerwurf-Europameisterin Linda Stahl, Routinier Markus Esser (Hammerwurf), Siebenkampf-Vizeweltmeisterin Jennifer Oeser, die EM-Zweite im Stabhochsprung, Silke Spiegelburg, Disziplinkollege Tobias Scherbarth, Sprinterin Cathleen Tschirch, Zehnkämpfer Michael Schrader sowie Wiebke Ullmann (4x400 m) zum Kreis der aussichtsreichsten deutschen Athleten für die Weltmeisterschaften 2011 in Daegu (Südkorea) und die Olympischen Spiele 2012.


Katharina Molitor

Foto: TSV Bayer 04 / M. Paniczek


Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: